Intensives Spiel, auf hohem Niveau, bleibt ohne Sieger

Intensives Spiel, auf hohem Niveau, bleibt ohne Sieger

28.09.2019 – Meisterschaftsspiel SpVg Wahn-Grengel U12 (9gg9)

Zum heutigen Meisterschaftsspiel empfing uns die U12 von Wahn-Grengel. Ein echtes Spitzenspiel, laut Tabellenkonstellation – Erster gegen Zweiter.

Das Spiel begann mit hohem Tempo und viel Kampf. Wir versuchten immer wieder schnell in die Spitze zu kommen, hatten dort aber zunächst keine Durchschlagskraft und mussten auf die langen (weggeschossenen) Bälle des Gegners aufpassen.

Auf beiden Seiten gab es wenig Torchancen, aber viel Abnutzungskampf und starke 1gg1 Duelle. Wahn traf dabei einmal die Latte, die KCFA den Pfosten.

In Halbzeit 2 ging es 30min hin und her. Die klareren Torchancen hatte dabei die KCFA, da wir das Tempo weiter hoch halten konnten, während Wahn-Grengel primär auf Konter ging.

Das Spiel endet 0:0 und hat allen Spielern wirklich alles abverlangt.

Fazit:

Unsere beiden Außenverteidiger und der 6er haben heute sehr viel zu tun gehabt, aber eine Vielzahl der 1gg1 Duelle für sich entschieden.

Der körperliche Vorteil von Wahn-Grengel war teilweise brutal, aber auch taktisch konnten wir dies stark kompensieren.

In der Umschaltbewegung konnten wir immer wieder Nadelstiche setzen, welche zwar nicht mit einem Tor belohnt wurden, wir trotzdem jedoch mit einem positiven Gefühl den Platz verlassen konnten. Ein starker Auftritt des ganzen Teams. Bis zum Rückspiel steht noch viel Arbeit an, wir freuen uns aber, heute auf einen Gegner getroffen zu sein, der einen spielerischen Ansatz hatte und uns dabei interessante Aufgaben gegeben hat.

Besonders lobenswert muss ich ausnahmsweise mal den gegnerischen Trainer erwähnen – Fairplay verstanden !!!

Spieler des Spiels: Ahmet, Erblin, Yusa